cloudy

11.8 ºC

LOKVARSKO-SEE

Lokacija

N 45° 21' 38.1"
E 14° 43' 11.4"

lokacija

Der Lokvarsko-See ist ein Stausee, der nach dem Bau des Staudamms  am Fluss Lokvarka 1954 entstanden ist. Das einstige grüne Tal mit einer Ortschaft und 3 Sägewerken wurde dadurch vom grünblauen Stausee mit 40 m Tiefe überflutet. Zusammen mit dem Tal versank auch ein Streckenabschnitt der ursprünglichen Luisenstraße zwischen Mrzla Vodica und Lokve im Wasser. Das einzige bis heute noch zu sehende Zeugnis aus dieser Zeit ist die sogenannte Kaiserbücke, die bei niedrigem Wasserpegel im See zum Vorschein kommt.

Wenn Sie den Lokvarsko-See näher kennenlernen möchten, können Sie dies entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad tun, denn um den See herum führt ein 17 km langer Waldweg. Falls Sie sich etwas schonen möchten, können Sie auch eine Floßfahrt mit “Čačina Splav” von Lokve bis nach Mrzla Vodica und zurück unternehmen.
Der Lokvarsko-See ist ein beliebtes Ziel für Angler, weil hier viele Döbel, Karpfen, Karausche, Forellen und andere Fischarten leben. Den Aufzeichnungen der Angler zufolge wurde im Lokvarsko-See 1973 die weltweit größte Bachforelle mit sage und schreibe 25,40 kg gefangen.

Top
gkb kvarner

© Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne vorherige Zustimmung nicht kopiert werden. • Gorski kotar Bike - Impresum - Webdesign und Entwicklung: Molekula

Das Projekt wurde vom Tourismusministerium und der Kroatischen Zentrale für Tourismus mitfinanziert

Ministartvo turizma Republike HrvatskeHrvatska turistička zajednica